copyright RSV Wehra Öflingen 1902 e.V.               letzte Änderung: 01.12.2017      Impressum
Bericht 1-2.04.2017

4. Platz für Öflinger Radballer bei der DM U15

Die Deutschen Meisterschaften U15 wurden vom 10.-11.06.2017 in Augustdorf (NDS) ausgetragen. Im Starterfeld der 8 Mannschafen die Öflinger Marc Huber und Moritz Schubach. Früh aufstehen mussten die Öflinger Sportler und ihre mitgereisten Fans am Samstag da der erste Block bereits um 8:00 Uhr startete. Marc und Moritz waren in ihrem ersten Spiel hellwach und könnten gegen Niederlauterstein 4:2 gewinnen. Das zweite Spiel im Morgenblock ging gegen den Favoriten Langenwolschendorf, die beiden Öflinger mussten das Spiel mit 1:6 als Verlierer beenden. Im 2. Block mussten Marc & Moritz nur ein Spiel bestreiten, gegen ihren Dauerrivalen aus Kemnat. Das Spiel war lange offen, erst zum Ende der 2. Halbzeit konnte Kemnat die entscheidenden Tore zum 2:4 Endstand schiessen. Im 3. und letzten Blok am Samstag könnten die Öflingen ein sicheren 5:0 Sieg gegen Oberesslingen einfahren, was zugleich der 4. Tabellenplatz am Ende des 1. Tages bedeutete. Auch der Sonntag bekann bereits um 8 Uhr für die U15 Mannschaften. Wie am Vortag waren Marc und Moritz wieder hellwach und legten einen vulminaten Start hin. Großkoschen wurde mit 9:3 besiegt. Das 2. Spiel im Block ging gegen Hähnlein, leider konnten die Öflinger ihre Führung nicht über die Zeit retten und erhielten mit dem Schlußpfiff den 4:4 Ausgleichstreffer von Hähnlein. Im letzten Spiel der DM traf man auf Krofdorf, in einer konzentrierten ersten Hälfte gingen Marc & Moritz mit 2:1 in Führung. In der 2. Hälfte erhöhte Krofdorf den Druck, dem die Öflinger leider nichts entgegen setzten konnten und mussten das Spiel mit 2:4 aus der Hand geben. Marc und Moritz beenden die DM auf dem 4. Platz, wie 2015 als Sie bei der DM U13 ebenfalls 4. wurden.