Erfolgreiches Radballwochenende Doppelspieltag in der Öflinger Sporthalle Das vergangene Wochenende stand in Öflingen ganz im Zeichen des Radballs.Am Samstag bestritt das Duo Eckert/Leber ihren Rundenspieltag in der Oberliga. Mit einem klaren 7:5 Sieg gegen Prechtal 1 , einem hart umkämpften  2:2 bei dem der Ausgleichstreffer von   Prechtal 2 erst kurz vor Schluss fiel, und einem mit 5:0 gewerteten Sieg gegen die abwesende Mannschaft Oberesslingen 2, konnten die beiden Öflinger wichtige Punkte gegen den Abstieg erspielen, und befinden sich 3 Spieltage vor Schluss auf dem 12 von 16 Plätzen.               Öflingen 1: von links: Robin Leber, Joshua Eckert Qualifikation Deutschlandpokal U23 Die Qualifikation zum Deutschlandpokal U23 stand am Sonntag auf dem Programm. 5 Mannschaften kämpften um die beiden ersten Plätze welche das direkte Weiterkommen in diesem bundesweiten Wettbewerb garantieren.  Öflingen war mit zwei Mannschaften am Start: das eingespielte Duo Joshua Eckert und Robin Leber (Öflingen 1) sowie das neu, für diesen Wettkampf  zusammengestellte Team Samuel Stupfel und Julian Urich als Öflingen 2.  Mit Sulgen 1 war der aktuelle Tabellenzweite der Oberliga mit am Start. Des Weiteren standen Reichenbach und Gärtringen auf dem Feld.  Im vereinsinternen Duell  zeigte Öflingen 2 seine beste Turnierleistung und lagen lange mit 4:1 in Führung.  Im weiteren Spielverlauf zahlte sich jedoch die bessere Abstimmung und gemeinsame Spielpraxis aus, und Öflingen 1 gewann mit 6:4. Gegen Reichenbach musste sich das Team Eckert/Leber mit einem 5:5 zufrieden geben.  Eine absolut untadelige und souveräne Leistung zeigten die Beiden dann im Anschluss gegen ihre Oberliga-Kollegen aus Sulgen, denen sie bei  8:1 keinerlei Chanchen boten. Bis zum Ende spannend  umkämpft war das Spiel gegen Gärtringen welches schlussendlich aber auch mit 3:2 an Öflingen ging. Das Duo Stupfel/Urich konnte die gute Leistung aus dem Eröffnungsspiel nicht weiter umsetzen und mussten so bei den folgenden Spielen gegen Sulgen,  Reichenbach und Gärtringen leider als Verlierer vom Platz.Am Ende gewann Öflingen 1 vor Sulgen diese Qualifikation, womit diese beiden Mannschaften für die nächste Runde qualifiziert sind. Text: Walter Huber „Deutschland Pokal“: von links: Julian Urich, Samuel Stupfel, Joshua Eckert            Bilder Walter Huber
copyright RSV Wehra Öflingen 1902 e.V.               letzte Änderung: 28.07.2017      Impressum
Bericht 20 & 21.02.2016