Erfolgreicher Saisonabschluss in der Bezirksliga Öflinger Radballer schaffen Klassenerhalt In der Bezirksliga des Radballs war am vergangenen Wochenende der letzte Spieltag in Singen . Hier ging es um den Klassenerhalt und um die Aufstiegsplätze. Klar den ersten Platz erkämpft hat sich Öflingen 3 mit dem Team Björn Griener und Samuel Stupfel, mit der beeindruckenden Tordifferenz von plus 105 Toren  bei 22 Spielen und 156 geschossenen Toren also ein Schnitt von über 7 Toren pro Spiel).  Singen brachte den beiden Öflingern im letzten Spiel ihre zweite Niederlage der ganzen Runde bei. Insbesondere für die SG Öflingen/Wehr wurde Singen an diesem Samstag zum  „Spielverderber“ : durch den Sieg gegen Öflingen 3 und das heissumkämpfte 4:4 Unentschieden gegen die SG verdrängten sie das Team Buchner/Urich  vom zweiten Tabellenplatz . Öflingen 2 mit Raffael Albietz und David Schillinger konnten durch zwei klare Siege und eine knappe Niederlage gegen Singen den fünften Tabellenplatz sichern.Insgesamt also eine sehr gute Leistung für den Verein. Text: Walter Huber
copyright RSV Wehra Öflingen 1902 e.V.               letzte Änderung: 19.06.2017      Impressum
Bericht 27.02.2016